30 kg abnehmen mit 50 jahren


(30 kg abnehmen mit 50 jahren) Kann man mit 50 noch gut abnehmen? 66 Pfund (30 kg) sind eine Menge Gewicht zu verlieren, und es ist eine Menge, die Zeit brauchen wird. Das Ziel, schnell 66 Pfund (30 kg) abzunehmen, kann sich nur nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken und zu einem Jo-Jo-Effekt und anderen Nebenwirkungen führen, die Sie wahrscheinlich vermeiden möchten. Wenn Sie eine so große Menge an Gewicht verlieren wollen, müssen Sie sich Zeit nehmen, und 12 Monate sind der perfekte Zeitraum für ein solches Ziel.

30 kg abnehmen mit 50 jahren

Als Erstes müssen Sie mit sich selbst vereinbaren, dass Sie sich zwölf Monate lang an einen Plan für gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung halten. Keine Pausen zwischendurch, weil es draußen kalt ist oder Sie nach der Arbeit zu müde sind, um zu kochen oder joggen zu gehen. 66 Pfund (30 kg) sind eine große Menge, und Sie müssen sich zu 100 % anstrengen, um sie in 12 Monaten abzunehmen.

Bei 66 Pfund (30 kilo) in 12 Monaten müssen Sie etwa 2 Pfund (1 kilo) pro Woche abnehmen. Das ist ein sehr realistisches Ziel, das von fast jedem erreicht werden kann. Am Anfang sollten Sie allerdings nicht ständig auf die Waage schauen, sondern eher auf Ihre Essgewohnheiten und Ihr Sportprogramm. Mit der richtigen Ernährung und körperlicher Betätigung wird der Gewichtsverlust von alleine kommen.

Wie du 20 bis 30 KG abnehmen kannst?


Erstellen Sie einen Ernährungsplan, der zu Ihrem Lebensstil passt. Nicht alle Diäten sind für jeden geeignet, und Sie sollten die Modediäten vermeiden, die viele Kalorien und Lebensmittelgruppen einschränken. Verringern Sie lieber die Portionsgrößen, tauschen Sie Frittiertes gegen Gegrilltes, lassen Sie die Hälfte der Kartoffeln und Nudeln auf Ihrem Teller weg und füllen Sie ihn stattdessen mit gedünstetem Gemüse oder Salat. 

Reduzieren Sie das Fett aus dem Fleisch, das Sie essen, und versuchen Sie, jede Woche drei Stücke fetten Fisch zu verzehren. Frühstücken Sie und machen Sie es zur wichtigsten Mahlzeit des Tages. Haferflocken, Obst, Eier und gebackene Bohnen sind gute Frühstücksvarianten, die Sie essen können, um abzunehmen. 

Achten Sie bei Ihren großen Mahlzeiten darauf, dass die Hälfte des Tellers mit Gemüse gefüllt ist und die andere Hälfte zu gleichen Teilen aus einem Eiweißgericht wie Hühnerbrust und vielleicht etwas braunem Reis oder Nudeln besteht. Diese Art des Essens wird Ihnen helfen, richtige Essgewohnheiten zu erlernen und etwa 2 Pfund (1 kilo) pro Woche zu verlieren. Erlauben Sie sich einmal in der Woche einen kleinen Genuss Ihrer Lieblingsspeise oder Ihres Lieblingsgetränks, um zu vermeiden, dass Sie sich zu viel gönnen und von Ihrem Abnehmplan abfallen.

Abnehmen mit 50 Jahren


Um in zwölf Monaten 66 Pfund (30 kg) abzunehmen, müssen Sie Sport treiben. Bewegung muss zu einem Teil Ihrer täglichen Routine werden. Das kann morgens, mittags oder abends sein. Finden Sie die richtige Tageszeit, die zu Ihnen passt, und trainieren Sie kontinuierlich 30 bis 60 Minuten lang. Laufen, radeln, walken oder schwimmen Sie, gehen Sie ins Fitness-Studio oder nehmen Sie an einem Aerobic-Kurs teil - Hauptsache, Sie bewegen sich genug, um zu schwitzen und Ihren Puls in die Höhe zu treiben. Auf diese Weise haben Sie eine bessere Chance, in zwölf Monaten 66 Pfund (30 kilo) abzunehmen.

Die einzige Möglichkeit, in 12 Monaten erfolgreich 66 Pfund (30 kg) abzunehmen, ist eine Kombination aus Ernährung und Bewegung. Essen Sie gesund und gönnen Sie sich alles in Maßen. Gleichzeitig sollten Sie sich ausreichend bewegen, und wenn Sie auf einer Geburtstagsfeier oder bei der Arbeit ab und zu etwas zu viel gegessen haben, trainieren Sie am nächsten Tag oder in den nächsten zwei Tagen eine halbe Stunde länger, und freuen Sie sich darüber, dass die kilos purzeln.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere