5 cm bauchumfang verlieren in 2 wochen


Wie kann ich in 2 Wochen 5 cm Bauchumfang verlieren? Jeder, der schon einmal tapfer mit übermäßigem Körperfett gekämpft hat, weiß, dass es die größte Herausforderung ist, Bauchfett zu verlieren.  Bauchfett ist definitiv das hartnäckigste Fett, das man bekommen kann! Diejenigen, die abnehmen wollen, beklagen die Tatsache, dass sich Bauchfett am schnellsten ansammelt, aber am langsamsten wieder verschwindet.

Lassen Sie uns zunächst den Feind verstehen und warum unsere zahlreichen Bemühungen, ihn zu bändigen, so kläglich scheitern.

Was ist bauchfett?

Das Bauchfett, das medizinisch als abdominale Adipositas bezeichnet wird und von Laien auch als "Hängebauch", "Bierbauch" oder großzügig als "Liebesgriff" bezeichnet wird, ist die Ablagerung von übermäßigem viszeralem Fett in der Körpermitte.  

Warum bauchfett so gefährlich ist?

Bauchfett ist auch die gefährlichste Form von Fett für die Gesundheit, da die Forschung im Laufe der Jahre einen direkten Zusammenhang zwischen Bauchfett und einem erhöhten Risiko für Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes, einigen Formen von Krebs und sogar der Alzheimer-Krankheit festgestellt hat. Aus diesem Grund verwenden Gesundheitsexperten auf der ganzen Welt neben dem BMI (Body-Mass-Index) nun auch den Taillenumfang im Verhältnis zu den anderen Körpermaßen als Indikator für die Fitness.

Unser Körper ist auf das Überleben ausgelegt, und wenn er durch Hunger oder übermäßige Belastung und Stress bedroht ist, stellt er sich automatisch auf Überleben ein. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass er Fett oder Energie als Reserve speichert, um sie für künftige Körperfunktionen zu nutzen.

Das ist der Grund, warum lange Zeit nicht zu essen, sehr strenge Diäten mit wenig oder gar keiner Nahrung einzuhalten oder Sport zu treiben, ohne die Körperflüssigkeiten wieder aufzufüllen, genau das Gegenteil von dem bewirkt, was diese Maßnahmen bewirken sollen. Sie lösen den Überlebensinstinkt des Körpers aus und führen zu einer Anhäufung von Fettschichten.

Die Bauchregion ist davon am stärksten betroffen, weil sie mindestens viermal so viele Rezeptoren hat wie jeder andere Körperteil, und wenn der Körper das Hormon Cortisol freisetzt, sammeln wir am Bauch mehr Fett an als an anderen Stellen. 

5 cm bauchumfang verlieren in 2 wochen

Um Bauchfett für immer und schnell zu verlieren, sollten Sie die folgenden einfachen Tipps beherzigen.

Bauchumfang in 7 Tagen bis zu 5 cm reduzieren


Essen Sie häufig 

Der Trick besteht nicht darin, zu hungern, sondern häufiger und in kleineren Mengen gesund zu essen. Wenn Sie alle 2 bis 3 Stunden essen, fühlt sich Ihr Körper geliebt und genährt, nicht ausgehungert und entbehrt. Häufiges Essen erhöht unsere Stoffwechselrate und hilft uns, Fett zu verbrennen, da Essen und Verdauung auch Kalorien verbrennen. Vermeiden Sie die Versuchung, sich zu überfressen.

Essen Sie passend zur Tageszeit

Verbrauchen Sie Kalorien in Abhängigkeit von der Tageszeit und unserem üblichen Aktivitätsniveau.  Morgens und nachmittags ist es für die meisten von uns sehr hektisch, da wir im Büro arbeiten, Hausarbeiten erledigen, Besorgungen machen, im Fitnessstudio trainieren usw. Daher müssen wir zu dieser Zeit am meisten essen, um unseren Körper mit den nötigen Nährstoffen zu versorgen.

Sowohl unsere Stoffwechselrate als auch unser Aktivitätsniveau sind am späten Abend und in der Nacht am niedrigsten, und zu dieser Zeit sollten wir am wenigsten Nahrung zu uns nehmen.'Iss das Frühstück wie ein König, das Mittagessen wie ein Prinz und das Abendessen wie ein armer Schlucker', ist ein altes Sprichwort, das aber auch heute noch Gültigkeit hat.

Richtig trainieren

Nichts kann die Rolle, die ein regelmäßiges Trainingsprogramm beim Abbau von Bauchfett spielt, übertreffen.  Allerdings ist es auch wichtig, die richtige Form des Trainings zu wählen, um das Bauchfett schneller zu verbrennen.

Aerobic-Übungen wie Joggen und Hüpfen setzen Cortisol frei und tragen daher nicht wesentlich dazu bei, spezifisches Bauchfett loszuwerden, obwohl sie das Fitnessniveau verbessern. Um hartnäckigem Bauchfett zu Leibe zu rücken, ist es wichtig, zusätzlich zu Aerobic- oder Laufübungen spezifische Bauchmuskelübungen durchzuführen, am besten unter fachkundiger Anleitung eines Fitnesslehrers oder Trainers. 

Wie verliert man Bauchfett in nur einer Nacht?


Achten Sie auf Ihre Körperhaltung und Lebensgewohnheiten

Eine schlampige Haltung am Schreibtisch oder stundenlanges Sitzen auf dem Sofa beim Fernsehen kann die Bauchmuskeln weiter entspannen und dazu führen, dass sich mehr Fett um die Taille ansammelt. Eine sitzende Lebensweise ist oft schuld an einer wachsenden Taille, also nehmen Sie die Sache in die Hand und wählen Sie einen aktiven Lebensstil, um das Bauchfett zu vertreiben.

Entwickeln Sie eine positive Einstellung

Eine gleichgültige Einstellung zum Leben, zum Essen und zum Sport führt zu keinem Ergebnis.  Eine positive Einstellung, gepaart mit einem starken Willen, wird Ihnen helfen, das hässliche Bauchfett schnell zu verlieren!

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere