Gesunde ernährungsplan für kinder


Einer der besten Starts ins Leben, den Sie Ihren Kindern geben können, ist, sie an eine gesunde Ernährung heranzuführen. Am einfachsten ist es, wenn Sie ihnen mit gutem Beispiel vorangehen, indem Sie selbst gesunde Lebensmittel zu sich nehmen. Für eine optimale Gesundheit ist es wichtig, dass Kinder eine ausgewogene Ernährung erhalten, die ihnen alle Nährstoffe liefert, die sie für ihr Wachstum und ihre Entwicklung benötigen. Es liegt in der Verantwortung der Eltern, für die Nahrung zu sorgen, die das Kind isst, also erstellen Sie für Ihre Kinder gesunde und abwechslungsreiche Ernährungspläne.

Im Gegensatz zu den Wünschen der Kinder brauchen sie nicht unbedingt eine Ernährung voller Zucker, Fett, Süßigkeiten und Limonaden. Eines der besten Dinge, die Sie für die Gesundheit Ihres Kindes tun können, ist, Limonaden aus Ihrem Haus zu verbannen und Wasser und Milch als Getränke der Wahl einzuführen. Wenn der Junk für die Kinder nicht verfügbar ist, werden sie ihn nicht essen, und Sie können ihnen beibringen, wie schädlich ein Übermaß an Zucker in ihrer Ernährung ist, so dass es ein gelegentlicher Genuss bleibt und nicht zum Alltag gehört.

Es ist wichtig, Milchprodukte in den Speiseplan eines Kindes aufzunehmen, sowohl wegen des Kalziums, das für starke Knochen und Zähne wichtig ist, als auch wegen des Vitamin D, das die Milch enthält und das Rachitis vorbeugt. Anstelle von gesüßten Kinderjoghurts sollten Sie Ihrem Kind einen natürlichen, dicken griechischen Joghurt anbieten und einige Beeren oder Bananenscheiben unterrühren.

Führen Sie Ihr Kind anstelle von rotem Fleisch an Fisch und Geflügel heran, da dies eine gesündere Alternative ist. Linsen und Bohnen sind bei Kindern ebenfalls sehr beliebt und enthalten viel Eiweiß. Sie brauchen sättigende Lebensmittel wie Reis und Nudeln, Kartoffeln und Vollkornbrot, Müsli und Haferflocken. Die Mahlzeiten sollten regelmäßig mit Gemüse oder Salat serviert werden und können auch in Aufläufen und Ofengerichten wie Hirtenkuchen verwendet werden.

Es besteht keine Notwendigkeit, spezielle Kindergerichte einzuführen, da Kinder keine andere Spezies sind und durchaus in der Lage sind, Essen für Erwachsene zu essen, solange es für sie nicht zu stark gewürzt ist. Gebratenes Hähnchen ist für sie viel gesünder als Chicken Nuggets, und echte Spaghetti mit selbstgemachter Nudelsoße sind eine viel bessere Wahl als mit viel Zucker und Konservierungsstoffen angereicherte Buchstaben spaghetti aus der Dose.

Der Schlüssel zu einer gesunden Mahlzeitenplanung für Kinder liegt in einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Auswahl an Lebensmitteln, die die Kinder dazu ermutigt, in ihrem Geschmack abenteuerlustig zu sein. Die Begrenzung von verarbeiteten Lebensmitteln gibt ihnen die Möglichkeit, ihre eigenen Geschmacksknospen zu entdecken, anstatt dass sie sich an Natrium und Zucker als erwarteten Geschmack gewöhnen müssen. Natürlich haben sie sich eine ungesunde Leckerei verdient, denn wer hat schon einmal gehört, dass ein Kind kein Eis und keinen Schokoladenkuchen mag, aber wenn man diese Dinge in Maßen genießt, wird Ihr Kind sie umso mehr zu schätzen wissen.

Kinder, die sich gesund und vollwertig ernähren, wachsen in der Regel ohne Gewichtsprobleme und andere ernährungsbedingte Probleme auf und haben somit ein geringeres Risiko, dass ihre Gesundheit durch Modediäten und Übergewichtsprobleme beeinträchtigt wird, denen viele ausgesetzt sind.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere