Kann man mit Akupunktur Abnehmen?


Akupunktur zum abnehmen: Kann man mit Akupunktur Abnehmen? Akupunktur zur Gewichtsabnahme wird immer bekannter, da unsere Gesellschaft mit Fettleibigkeit kämpft. Aber hilft sie wirklich bei der Gewichtsabnahme und wie wirksam ist sie? Wie viel kann man mit Akupunktur Abnehmen?

Was versteht man unter Akupunktur?

Die Akupunktur ist eine aus China stammende medizinische Behandlung, bei der sehr feine sterile Nadeln an bestimmten Punkten in den Körper eingeführt werden und Wärme oder elektrische Stimulation an bestimmten Akupunkturpunkten angewendet wird.  Sie ist eine Methode zur Förderung der natürlichen Heilung und zur Verbesserung der Körperfunktionen. Die Akupunktur wird zur Behandlung einer Vielzahl von medizinischen Problemen eingesetzt, darunter auch zur Gewichtsreduktion.

Wenn die meisten Menschen "Akupunktur" hören, denken sie an Schmerzbehandlung, Raucherentwöhnung und Ähnliches. Die Akupunktur zur Gewichtsabnahme ist eine moderne Anwendung, die ihren Ursprung in den westlichen Kulturen hat. Die erste Akupunkturklinik in den Vereinigten Staaten wurde 1972 eröffnet.

Kann man mit Akupunktur Abnehmen?


Akupunktur kann Ihr aktuelles Abnehmprogramm unterstützen, insbesondere wenn Sie Schwierigkeiten haben, Gewicht zu verlieren. Bei jedem Abnehmprogramm ist es wichtig, sowohl die physiologischen als auch die psychologischen Aspekte zu berücksichtigen. Da die Akupunktur den körperlichen, geistigen und seelischen Teil jeder Krankheit behandelt, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie sie Ihnen beim Versuch, Gewicht zu verlieren, helfen kann.

Denken Sie daran, dass es keine Wundermittel zum Abnehmen gibt. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie Ihren Lebensstil umstellen und auf richtige Ernährung und Bewegung achten. Ohne diese beiden Komponenten ist jeder schnelle und einfache Plan zur Gewichtsabnahme nur eine vorübergehende Lösung. Akupunktur kann Ihnen dabei helfen, einen Plan zur Gewichtsabnahme zu beginnen, Ihre Ziele zu erreichen und Ihr neues Gewicht zu halten.

TCM ABNEHMEN - Wie ich damals mit der TCM 15kg abgenommen habe !!!


Kann Akupunktur den Stoffwechsel anregen?

Die Akupunktur kann Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme unterstützen durch:

1) Regulierung des Stoffwechsels

2) Heißhungerattacken stoppen

3) Stress, Frustration und Ängste abbauen

4) Ausleitung von Giftstoffen aus Ihrem Körper

Wo sind die akupunkturpunkte zum abnehmen?

Spezielle Akupunkturpunkte zur Gewichtsreduktion werden ausgewählt, um die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Für jede Behandlung werden verschiedene Punkte ausgewählt. Die Behandlungen werden in der Regel ein- oder zweimal pro Woche angesetzt und dauern 8 bis 12 Wochen, je nach den individuellen Abnehmzielen und dem Grad des Engagements für eine gesündere Lebensweise.

Was bewirkt Akupunktur beim Abnehmen?

Die Akupunktur zur Gewichtsabnahme ist eine Mischung aus Körper- und Ohrakupunktur. Die Ohrakupunktur hat sich bei der Gewichtsabnahme als sehr wirksam erwiesen. Einige der am häufigsten verwendeten Ohrpunkte sind der Dünndarm, der Hungerpunkt, der Mundpunkt und die endokrinen Punkte.  Diese Punkte setzen Endorphine frei, die zur Entspannung beitragen und die Kontrolle über das Verlangen nach Essen ermöglichen. Einige der anderen Punkte, die von Akupunkteuren zur Unterstützung der Gewichtsabnahme ausgewählt werden, sind die Schilddrüse, der Magen und die Milz. Bislang wurden bei der Akupunktur zur Gewichtsabnahme keine schwerwiegenden unerwünschten Wirkungen und nur sehr wenige Nebenwirkungen festgestellt.

Gesund abnehmen mit der Chinesischen Medizin


Wie viel kann man mit Akupunktur Abnehmen?

Kurz gesagt, Akupunktur allein führt nicht zu einer Gewichtsabnahme. Wie bei jeder Ergänzung, sollte es mit der richtigen Ernährung und ein Trainingsprogramm gekoppelt werden. Akupunktur zur Gewichtsabnahme ist noch nicht klinisch bewiesen, aber es ist erwiesen, dass sie denjenigen geholfen hat, die aufgrund von Stress zugenommen haben.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere