Richtig abnehmen plan


Wie kann man richtig abnehmen? Richtig abnehmen plan: Was genau braucht es, um richtig abzunehmen?

Abnehmen darf nicht zur Belastung werden, denn der Prozess der Gewichtskontrolle sollte Spaß machen und Sie nicht daran hindern, das tägliche Leben in vollen Zügen zu genießen. Die meisten Menschen neigen zu der Vorstellung, dass eine Diät etwas Einschränkendes und Schwieriges ist. Sie fangen an, sich vorzustellen, welche Opfer sie bringen müssen (z. B. Lieblingsgerichte usw.), um ihr Ziel zu erreichen. Das bedeutet, dass sie das Diätprogramm so leben, als ob sie nur ein bestimmtes Ziel in einem bestimmten Zeitrahmen erreichen wollten.

Was wäre, wenn ich Ihnen etwas geben könnte, das Ihnen ein so befriedigendes Gefühl gibt, wenn Sie das De facto lernen, das Ihnen helfen kann, diese zweideutige Wahrnehmung zu ändern und mit einem glücklichen Lächeln vorwärts zu gehen, dass Sie jetzt auf dem Weg der ewigen Zufriedenheit für den Rest Ihres Lebens sind? Klingt das nicht faszinierend und spannend? Hier sind meine Geheimrezepte, wie ich meinen Lebensstil mit einer gesunden Mentalität (Ernährung und Kardio) weiterhin genießen kann.

Richtig abnehmen plan

1. Trinken Sie täglich 1 Gallone reines Wasser

- Das Trinken von 1 Gallone entspricht ungefähr 4,5 Litern reinen Wassers pro Tag. Ja, mein Freund, jeden einzelnen Tag. Experten empfehlen zwar 8-10 Gläser (insgesamt etwa 3 Liter) reines Wasser pro Tag, aber das ist eine Empfehlung, um genügend Flüssigkeit im Körper zu halten, damit du nicht zu viel Zucker, Fett, Öl und Salz zu dir nimmst.

- Ja, das ist unter normalen Umständen ziemlich viel, aber bedenken Sie, dass Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, indem Sie nicht nur Ausdauersport treiben, sondern auch Ihren Flüssigkeitshaushalt auffüllen, damit der Hunger Sie nicht mehr durch den Verzehr von Lebensmitteln aus alter Gewohnheit aushungert. Natürlich lassen sich alte Gewohnheiten nur schwer ablegen, aber Sie müssen Ihre Wasseraufnahme so planen, dass Sie sich mit der oben genannten Menge nicht überfordert fühlen.

- Ich zeige Ihnen, wie ich meine tägliche Wasseraufnahme plane:-

(Beachten Sie, dass ein typisches Trinkglas mit 300 ml einfachem Wasser gefüllt werden kann, bis es voll ist)

7.00 Uhr (Frühstück) - 2 Gläser einfaches Wasser (entspricht 600ml) 10.00 Uhr (Zweigstelle) - 2 Gläser einfaches Wasser (entspricht 600ml) 13.00 Uhr (Mittagessen) - 2 Gläser einfaches Wasser (entspricht 600ml) 16.00 Uhr (Teezeit) - 2 Gläser einfaches Wasser (entspricht 600ml) 20.00 Uhr (Abendessen) - 2 Gläser einfaches Wasser (entspricht 600ml) 23.00 Uhr (Abendessen) - 2 Gläser einfaches Wasser (entspricht 600ml)

Technisch gesehen überschreiten Sie damit bereits die von Fitnessexperten empfohlene Menge von 3 Litern und trinken insgesamt 4,2 Liter Wasser pro Tag. Vielleicht können Sie eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen noch eine Runde stilles Wasser trinken, um den 1-Gallonen-Zyklus für den Tag zu vervollständigen, aber das bleibt Ihnen überlassen.

2. Nahrungsaufnahme

- Um es einfach und vernünftig zu machen, konzentriere ich mich darauf, gesunde Lebensmittel zu essen, die weniger der 4 oben erwähnten zerstörerischen Inhaltsstoffe enthalten (weniger Fett, weniger Öl, weniger Salz und weniger Zucker). Mit "weniger" meine ich nicht, dass ich sie auf ein Minimum reduziere, sondern eher, dass ich sie direkt nach der Mahlzeit mit mehr klarem Wasser verdünne, um die Verdünnung und Verdauung meines Körpersystems zu erleichtern.

- So habe ich die Nahrungsaufnahme mit meinem geplanten Wasserkonsum verbunden (das ist das typische Essen in Südostasien):-

7.00 Uhr (Frühstück) - 2 Scheiben getoastetes Brot (Weißbrot oder Vollkornbrot) mit wenig Butter oder einem anderen Geschmack + 2 Gläser reines Wasser. 10.00 Uhr (Zweigstelle) - keine Nahrungsaufnahme, sondern 2 Gläser einfaches Wasser. 13.00 Uhr (Frühstück) - Yong Tau Fu (oder eine andere Mahlzeit, aber auf jeden Fall kein Reis) + 2 Gläser einfaches Wasser. 4.00 Uhr morgens (Teezeit) - keine Nahrungsaufnahme (vielleicht Obst), sondern 2 Gläser Wasser. 20.00 Uhr (Abendessen) - Essen auf der Basis von Mee, Bihun oder Kueh Teow + 2 Gläser einfaches Wasser. 23.00 Uhr (Abendessen) - keine Nahrungsaufnahme außer Obst + 2 Gläser einfaches Wasser.

Abnehmen sollte kein Alptraum sein, vor allem dann nicht, wenn es Spaß macht und Spaß macht. Mit dem richtigen Wissen durch Lesen und Nachforschungen können wir herausfinden, was die beste Lösung für unseren Körpertyp ist. Nicht alle Programme sind auf einen Nenner zu bringen, aber es liegt in unserer Verantwortung, die gegebenen Programme zu verfeinern und anzupassen, indem wir verschiedene Methoden aus verschiedenen Programmen kombinieren, um sie in unser eigenes Abnehmprogramm einzubauen, das auf unseren Grundwerten und Kulturen basiert.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere