Schnell abnehmen am bauch in 2 wochen


Abnehmen am bauch in 2 wochen: Wenn Sie Ihren Bauchumfang verringern wollen, müssen Sie viele Schritte unternehmen, um gesünder zu werden. Sie können sich nicht auf einen bestimmten Bereich Ihres Körpers konzentrieren, um Gewicht zu verlieren, sondern müssen sich darauf konzentrieren, fitter zu werden. Das wird Ihnen helfen, sich besser zu fühlen und stärker zu werden.

Schnell abnehmen am bauch in 2 wochen

Ernährung

Ihre Essgewohnheiten haben viel mit Ihrem Gewicht zu tun. Durch eine langsame Umstellung Ihrer Essgewohnheiten können Sie dazu beitragen, Ihren Bauch zu verkleinern. Fangen Sie an, bei Snacks und Mahlzeiten gesündere Entscheidungen zu treffen. Essen Sie Lebensmittel, die mehr Ballaststoffe und weniger Zucker enthalten. Essen Sie jeden Tag fünf Portionen Obst und Gemüse. Das hält Sie gesund und verhindert, dass Sie zu einem ungesunden Snack greifen, weil Sie nicht hungrig sind. Für viele kann dies eine Herausforderung sein. Gehen Sie einen Schritt nach dem anderen. Fügen Sie beispielsweise einige Wochen lang jeden Tag eine Frucht oder ein Gemüse zu Ihren Mahlzeiten hinzu. Schon bald wird dies zur Gewohnheit werden, und Sie werden nicht mehr das Gefühl haben, dass Sie diese Lebensmittel essen müssen.

10 MIN Ab Workout | flacher Bauch in 2 WOCHEN


Kardio

Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Abnehmens von Bauchfett. Wann immer man versucht, Gewicht zu verlieren, ist Ausdauertraining extrem wichtig. Dies hilft sowohl bei der Gewichtsabnahme als auch beim Gesundbleiben. Fügen Sie Ihrer Routine ein dreißigminütiges Ausdauertraining vier- bis fünfmal pro Woche hinzu. Beim Ausdauertraining sollten Sie Leistungsschübe in Ihr Programm einbauen. Wenn Sie joggen, legen Sie einen Sprint von 60 Sekunden hin und kehren Sie dann zu Ihrem normalen Tempo zurück. Machen Sie das während Ihres Programms, um maximale Ergebnisse zu erzielen. Je älter Sie werden, desto mehr Ausdauertraining müssen Sie einbauen, um Gewicht zu verlieren und Ihren Bauch abzubauen.

Gewichtheben

Es ist unerlässlich, dass Sie Ihr Trainingsprogramm um ein Krafttraining ergänzen. Sie sollten dreimal pro Woche ein Programm absolvieren, das Ihren gesamten Körper trainiert. Durch den Aufbau von Muskeln erhöhen Sie Ihren Stoffwechsel. Je mehr Muskeln Sie haben, desto mehr Gewicht verlieren Sie. Wechseln Sie Ihr Programm alle 10-12 Wochen, um Ihre Muskeln zu erhalten.

Übungen für die Körpermitte

Um Ihre Muskeln stark zu halten, müssen Sie auch Ihre Körpermitte trainieren. Bauchmuskelübungen wie Crunches, Planks und Scheren helfen, die Bauchmuskeln stark zu halten. Wenn Sie Ihren Bauch trainieren, müssen Sie auch die Rückenmuskeln trainieren. So bleibt Ihr gesamter Kern stark. Übungen wie Schwimmen oder Rückenstreckung helfen, den Rücken zu stärken.

Bauchfett zu verlieren ist etwas, das wir anstreben, um besser auszusehen und uns besser zu fühlen. Es ist auch aus gesundheitlichen Gründen wichtig, um vielen chronischen Erkrankungen vorzubeugen, die durch Übergewicht entstehen können. Wie immer sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie ein Trainingsprogramm beginnen.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere