Ursachen der körperfettzunahmen


Körperfett ist in der heutigen Gesellschaft ein weit verbreitetes Problem. Jede Woche werden wir mit neuen Methoden zur Behandlung von Fettleibigkeit und zur Gewichtsabnahme konfrontiert, aber solange wir nicht wissen, was die Ursachen für die Zunahme von Körperfett sind, ist es schwierig, das Problem zu lösen. Hier sind einige häufige Ursachen für die Zunahme von Körperfett und wie Sie sie verhindern können.

Ursachen der körperfettzunahmen

1 - Zu große Portionen bei den Mahlzeiten führen häufig zu einer Gewichtszunahme und damit zu einer Zunahme des Körperfetts. Die Portionskontrolle ist zu einem Problem geworden, weil in Restaurants und Fastfood-Lokalen häufig Mahlzeiten serviert werden, die viel größer sind, als unser Magen benötigt. Mit jeder Mahlzeit dehnt sich unser Magen aus und wir haben das Gefühl, dass wir noch mehr essen können. Dieser Kreislauf setzt sich fort, und das Ergebnis ist eine Zunahme des Körperfettanteils. Essen Sie fünf bis sechs kleine Mahlzeiten pro Tag. Frühstück, Mittag- und Abendessen sollten jeweils zwischen 300 und 400 Kalorien haben, und versuchen Sie, zwei oder drei Zwischenmahlzeiten mit jeweils etwa 100 bis 200 Kalorien zu sich zu nehmen.

2 - Auch das Stressniveau kann unser Gewicht und unseren Fettanteil beeinflussen. Wenn wir gestresst sind, greifen wir zu ungesunden Snacks oder wir denken nicht darüber nach, was wir zum Abendessen essen sollten, wenn es nahrhaft ist. Wir greifen zu einfachen Dingen, die uns satt machen und uns helfen, unseren Stresspegel zu senken. Bei Stress werden verschiedene Hormone ausgeschüttet, von denen einige für die Fettverbrennung verantwortlich sind. Wenn Sie zu viel Stress haben, neigen Sie eher dazu, Fett in Ihrer Bauchgegend zu speichern und Heißhungerattacken auszulösen, die zu übermäßigem Essen führen. 

3 - Ein weiterer Faktor, der zur Zunahme von Körperfett beiträgt, ist der Verzicht auf Bewegung. Ohne körperliche Aktivität ist es dem Körper unmöglich, genügend Fett zu verbrennen, um eine Gewichtszunahme zu verhindern. Ein aktiver Lebensstil ist erforderlich, um eine Zunahme des Körperfetts zu verhindern. Ein wenig Bewegung jeden Tag kann eine Zunahme des Körperfetts verhindern und für ein gesünderes Aussehen sorgen. Eine sitzende Lebensweise oder sporadische sportliche Betätigung führen zu einer Zunahme des Körperfetts und können andere Gesundheitsprobleme nach sich ziehen.

4 - Überschüssige Kalorien sind eine Ursache für die Zunahme von Körperfett. Nur weil Ihre Portionen normal sind und Sie regelmäßig essen, heißt das nicht, dass Sie gegen eine Zunahme des Körperfetts gefeit sind. Es kommt auch auf die Qualität der Mahlzeit an. Manchmal kann eine größere Mahlzeit weniger Kalorien haben als eine kleinere. Wenn Sie normalerweise einen Muffin und einen Kaffee zum Frühstück essen, denken Sie vielleicht, dass das gar nichts ist, aber in Wirklichkeit nehmen Sie etwa 600 Kalorien zu sich. Eine Schale Müsli mit geschnittenem Obst, etwas Naturjoghurt und ein Glas 100%iger Fruchtsaft können viel weniger Kalorien haben und besser für Sie sein. Achten Sie auf den Kaloriengehalt Ihrer Mahlzeiten, um eine Zunahme des Körperfetts zu vermeiden.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere