Was sind fettverbrennende lebensmittel?


Fettverbrennende Lebensmittel: Trostessen sind oft warm, cremig oder haben einen reichen Geschmack. Sie sind in der Regel die Lebensmittel, zu denen man greift, wenn Kalorien keine Rolle spielen. Es gibt jedoch viele Lebensmittel, die als Wohlfühlnahrung gelten und gleichzeitig die Fettverbrennung fördern können.

Was sind fettverbrennende lebensmittel?


Heiße Schokolade


Heiße Schokolade mit ihrer warmen und cremigen Konsistenz ist ein großartiges Wohlfühlessen. Der darin enthaltene Kakao kann dem Körper helfen, den Cortisolspiegel zu senken, ein Hormon, das den Körper veranlasst, Bauchfett zu speichern. Ein weiterer Vorteil ist die Kombination von Kohlenhydraten und Eiweiß, die die Erholung der Muskeln nach dem Sport unterstützt. Eine Tasse mit etwas Zimt kann helfen, Insulin aus dem Blutkreislauf fernzuhalten.

Kohlgemüse


Eine einzige warme Portion dieses grünen Gemüses kann dazu beitragen, dass man satt wird, und das bei nur 46 Kalorien. Health hat berichtet, dass das US-Landwirtschaftsministerium Untersuchungen durchgeführt hat, die gezeigt haben, dass dieselbe Portion die Absorptionsrate des Körpers von Kalorien aus Kohlenhydraten senken kann. Außerdem ist sie reich an den Vitaminen A und K.

Hühnersuppe


Wenn vor einer Mahlzeit eine Suppe aus Brühe oder Gemüse serviert wird, nimmt der Körper weniger Kalorien zu sich. Die Suppe macht satt und verlangsamt die Essensgeschwindigkeit.

Schmorbraten

Wenn der Mensch Eiweiß zu sich nimmt, verbrennt der Körper Kalorien. Das liegt daran, dass der Körper härter arbeiten muss, um Eiweiß zur Energiegewinnung abzubauen. Außerdem hilft es, das Sättigungsgefühl länger aufrechtzuerhalten als Zucker. Wenn es mit gebratenem Gemüse serviert wird, erhält es zusätzliche Nährstoffe.

DIe besten 18 Lebensmittel zum Fett verbrennen für Frauen!


Kaffee


Kaffee hilft, den Stoffwechsel anzukurbeln. Dies ist auf das Antioxidans Chlorogensäure zurückzuführen. Dieses trägt dazu bei, dass mehr Energie aus Fett gewonnen wird, und es verlangsamt die Freisetzung von Glukose in den Blutkreislauf. Dieses Antioxidans hilft auch, eine Gewichtszunahme zu verhindern, indem es die Insulinresistenz senkt. Wenn Sie nach dem Training eine kleine Menge koffeinhaltigen Kaffees trinken, erholen sich die Muskeln schneller.

Kartoffeln


Kartoffeln haben den Ruf, nichts als leere Kohlenhydrate zu sein. Wenn Kartoffeln jedoch nicht gebraten, sondern geröstet werden, können sie tatsächlich gut für den Körper sein. Im Inneren der Kartoffel befinden sich komplexe Kohlenhydrate, die länger satt halten als die meisten Zuckerarten. Bis zu 12 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Ballaststoffen können durch eine gebackene Kartoffel aufgenommen werden.

Haferflocken

Eine Portion von einer Tasse warmer Haferflocken liefert vier Gramm Ballaststoffe und sechs Gramm Eiweiß, so Health. Diese beiden Elemente tragen dazu bei, die Kohlenhydratverdauung zu verlangsamen und gleichzeitig die Insulinreaktion zu verringern. Haferflocken können auch das Sättigungsgefühl länger aufrechterhalten. Haferflocken aus Stahl haben einen niedrigeren glykämischen Index. Dieser misst den Anstieg des Blutzuckers durch ein Lebensmittel.

Chili

Chilisuppe ist reich an Proteinen und Nährstoffen und hilft, lange satt zu bleiben. Die verwendeten Tomaten enthalten Ballaststoffe, während Rindfleisch und Bohnen einen hohen Proteingehalt haben. Wenn Cayenne, Chilischoten oder Jalapenos verwendet werden, liefert dieses Essen Capsaicin, das Fett verbrennt.

Karotten

Karotten, die bei 104 Grad geröstet werden, enthalten dreimal so viele Antioxidantien wie rohe Karotten. Selbst als Beilage haben Karotten einen hohen Wasser- und Ballaststoffgehalt, der dazu beiträgt, dass man schnell satt wird.

Kürbis

Kürbis, selbst in Kürbiskuchen, enthält nur 50 Kalorien und drei Gramm Ballaststoffe pro Tasse. Dieses Lebensmittel hilft auch bei der Bekämpfung von Entzündungen und oxidativem Stress, die mit einer verstärkten Fettspeicherung verbunden sind.

Kichererbsen

Kichererbsen oder Kichererbsen sind ein weiteres Lebensmittel, das in eine Fettverbrennungsdiät aufgenommen werden sollte. Eine halbe Tasse liefert etwa 70 Prozent des täglichen Ballaststoffbedarfs und 40 Prozent des täglichen Eiweißbedarfs. Sie tragen zur Stabilisierung des Blutzuckerspiegels bei, dämpfen Heißhungerattacken und verhindern, dass man sich überisst, da sie sättigend sind.

MEHR FETT VERBRENNEN mit diesen 5 Lebensmitteln!

Süßkartoffeln

Süßkartoffelpüree kann dazu beitragen, dass sich der Zucker nicht in der Taille einlagert. Dieses Lebensmittel ist reich an Carotinoiden, die das Ansprechen auf Insulin unterstützen. Außerdem enthalten sie CGA, das die Freisetzung von Glukose und Insulin verlangsamt. Diese ballaststoffreiche Nahrung verlangsamt die Verdauung und verhindert, dass der Blutzucker zu schnell sinkt.

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf ein bestimmtes Wohlfühlessen haben, sollten Sie sich diese Lebensmittel ansehen, um das Verlangen zu stillen und gleichzeitig den Fettgehalt im Körper zu senken.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere