Wie Abnehmen nach Urlaub?


Abnehmen nach dem urlaub: Sie hatten also eine wunderbare Weihnachtszeit mit Familie, Freunden, Freude und Essen! Jetzt tragen Sie ein paar zusätzliche Pfunde mit sich herum und fürchten sich vor der Arbeit und dem Stress, die mit dem Abnehmen verbunden sind. Das muss aber nicht sein, wenn Sie die folgenden Tipps und Tricks zum Abnehmen befolgen:

Wie Abnehmen nach Urlaub?

Die Schuldgefühle loswerden

Eine Gewichtszunahme über die Feiertage kommt vor, ist aber wahrscheinlich nicht so schlimm, wie Sie denken. Die durchschnittliche Gewichtszunahme über die Feiertage beträgt bei normal fitten Personen ein bis zwei Kilo und bei übergewichtigen Personen etwas mehr als fünf Kilo. Das sind keine unüberwindbaren Zahlen! Anstatt also Kalorien zu zählen und sich über eine Gewichtszunahme während der Feiertage aufzuregen, sollten Sie versuchen, sich auf die gesunden Gewohnheiten zu verlassen, die Sie sich während des restlichen Jahres angeeignet haben, um die Gewichtszunahme auf ein Minimum zu beschränken und das Gewicht danach wieder zu verlieren.

Trinken Sie viel Wasser

Eine der Hauptursachen für die Gewichtszunahme während der Feiertage ist die Wassereinlagerung. Salz- und kohlenhydrathaltige Lebensmittel sowie Alkohol führen zu Blähungen und Flüssigkeitsansammlungen. Es mag kontraproduktiv klingen, aber trinken Sie viel Wasser, um diese Flüssigkeiten aus dem Körper zu spülen. Auch eine proteinreiche Ernährung kann

Vermeiden Sie Crash-Diäten

Sie haben schnell zugenommen, warum sollten Sie es nicht auch schnell wieder loswerden? Crash-Diäten sind keine gute Idee, da sie einen Jo-Jo-Effekt auslösen, der zu einer weiteren Gewichtszunahme und in einigen Fällen zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen kann.

Kalorien verfolgen

Mit der Verfügbarkeit von Smartphones, Tablets und Computern ist es sehr einfach, den Kalorienverbrauch zu verfolgen. Websites wie Myfitnesspal, Livestrong und My-Calorie-Counter machen das Nachverfolgen von Lebensmitteln sogar noch einfacher, indem sie die Berechnungen durchführen und Nährwertangaben zu den meisten Lebensmitteln bereitstellen. Oft reicht es schon aus, wenn Sie Ihre Essgewohnheiten ändern, um sie zu verbessern.

3 starke Tipps für das Abnehmen nach dem Urlaub


Machen Sie Bewegung zu einer neuen Gewohnheit

Einem Fitnessstudio beizutreten, einen neuen Aerobic-Kurs zu beginnen, sich Zeit zum Spazierengehen zu nehmen - all das sind gute Ansätze, aber Sie müssen sich Bewegung wirklich zur Gewohnheit machen - und die besten Gewohnheiten sind diejenigen, für die Sie Ihren Alltag nicht unterbrechen müssen. Es ist einfach zu einfach zu sagen: "Ich habe jetzt keine Zeit." Wählen Sie also einen Zeitpunkt am Tag, an dem Sie fast immer Zeit für sich haben (z. B. direkt vor dem Schlafengehen), und zwingen Sie sich, ein paar Minuten lang einfache Übungen wie Sit-ups, Kniebeugen oder Hampelmänner zu machen. 

Fügen Sie dann im Laufe des Tages weitere Übungen hinzu, z. B. das Treppensteigen, Beinheben am Schreibtisch oder den Gang zum Einkaufen. Übertreiben Sie es aber nicht! Wenn Sie sich zu sehr anstrengen, werden Sie weniger Lust haben, weiterzumachen.

Trinken Sie keine Kalorien

Deutsche mögen Getränke, die Kalorien enthalten. Vermeiden Sie Limonaden, alkoholische Getränke, Säfte und Milch. Wenn Sie die Milch durch Joghurt oder Käse und den Saft durch rohes Obst ersetzen, um die Vitamine zu erhalten, erhalten Sie trotzdem die Nährstoffe und fühlen sich satter. Trinken Sie stattdessen viel Wasser. Sie können dem Wasser Geschmacksstoffe zusetzen, um es schmackhafter zu machen. 

Treffen Sie eine gesündere Wahl

Schauen Sie sich an, was Sie essen möchten, und ersetzen Sie dann nur ein Lebensmittel durch eine gesündere Variante. Stellen Sie nicht Ihre gesamte Ernährung um. Sie lieben also McDonalds.... was lieben Sie wirklich? Für mich sind es die Pommes frites. Also bestelle ich ein einfaches gegrilltes Hähnchensandwich ohne Brötchen und esse trotzdem meine Pommes frites. Ich reduziere auch die Häufigkeit, mit der ich sonst bei McDonalds esse, aber ich vermeide es nicht völlig. Sie lieben Schokolade? Essen Sie sie, aber reduzieren Sie die Portionsgröße oder probieren Sie stattdessen dunkle Schokolade. Verweigern Sie sich nichts.

Essen Sie gesunde Snacks

Es ist wichtig, dass Sie diese Lebensmittel wirklich gerne essen und dass Sie sie immer griffbereit haben. Wenn Sie hungrig werden, greifen Sie zu einem Ihrer gesunden Snacks, bevor der Heißhunger überhand nimmt. Wenn Ihr Snack nicht bereits in einzelne Portionen aufgeteilt ist, sollten Sie dies tun, wenn Sie ihn bekommen, und sich dann vornehmen, jeweils nur eine Portion zu essen. Einige Möglichkeiten sind frisches Obst, Mandeln (es gibt sie jetzt in vielen leckeren Geschmacksrichtungen), Joghurt, Müsli und Popcorn.

ABNEHMEN IM URLAUB?


Schlafen Sie ausreichend

Schlaf ist ein unterschätzter Bestandteil jeder Diät. Wenn Sie schlafen, essen Sie nicht. Wenn Sie ausreichend schlafen, haben Sie mehr Energie, um sich zu bewegen. Schlaf hilft auch, die Stimmung zu kontrollieren, und das kann sich direkt auf Ihre Essgewohnheiten auswirken.

Versuchen Sie, eine Diät zu machen und mit einem Freund zu trainieren.

Das hilft Ihnen, motiviert zu bleiben, und macht die ganze Sache viel lustiger. Wenn das nicht möglich ist, sollten Sie Ihre Erfolge und Schwierigkeiten auf einer Social-Media-Seite wie Facebook oder Twitter veröffentlichen. Einige der Websites zur Kalorienmessung bieten auch Foren und Blogs für Diskussionen an.

Wiegen Sie sich nur einmal pro Woche

Das Gewicht kann je nach Tageszeit, Wassereinlagerungen und getragener Kleidung schnell schwanken. Wenn Sie sich zu oft wiegen, werden Sie wahrscheinlich nur diese kurzfristigen Veränderungen sehen und entmutigt sein, wenn Sie scheinbar zugenommen haben. Auch wenn Sie sich wöchentlich wiegen - denken Sie daran, dass es Ihnen um ein gesundes Leben geht und nicht um eine Zahl auf der Waage. Wenn Sie weiterhin gesunde Entscheidungen treffen, werden die Zahlen sinken und unten bleiben.

Achten Sie auf Ihre Einstellung

Behalten Sie eine positive Einstellung. Abnehmen ist gut für Sie, also sollten Sie sich auch gut dabei fühlen.

Wie immer gilt: Wenn Sie Fragen zu Ihrer Ernährung, Ihrem Gewicht oder Ihrer Gesundheit haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Manchmal können Gewichtszunahme und Schwierigkeiten beim Abnehmen Symptome für ernsthafte Erkrankungen sein. Einige Erkrankungen erfordern eine sorgfältige Überwachung während eines Abnehmversuchs. Nur Ihr Arzt kann Ihren allgemeinen Gesundheitszustand richtig einschätzen und Ihnen einen Diät- oder Trainingsplan verschreiben.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere