Wie funktioniert die mittelmeerdiät?

Wie funktioniert die mittelmeerdiät?

Was bedeutet mediterrane Diät?

Die Mittelmeerdiät enthält Vollkornprodukte, Kartoffeln, Nudeln und Reis. Bei einer mediterranen Diät isst man mehr frisches Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Die Diät enthält Lebensmittel wie Sojabohnen, Bohnen, Hülsenfrüchte und Nüsse. Olivenöl wird als einfach gesättigtes Fett in den Mahlzeiten verwendet. Wein sollten Sie während der Diät nur in Maßen trinken. Trinken Sie mindestens sechs Gläser Wasser pro Tag. Essen Sie bei der Mittelmeerdiät mageres Fleisch wie Geflügel, Fisch und Huhn. Die Mittelmeerdiät ist fettarm und kann zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen. Sie enthält kein Pflanzenöl, keine Salatdressings und keine Butter. Die Mittelmeerdiät ist kalorienarm, was den Menschen hilft, ihr Gewicht zu kontrollieren.


Die Garmethoden der Mittelmeerdiät sind Backen, Grillen und Braten. Die Gerichte werden mit Olivenöl, Wasser, Kräutern und Gewürzen zubereitet. Zu den Gerichten der Mittelmeerdiät gehören frischer Hühnersalat, frische Tomaten mit Nudeln oder gegrillter Fisch und gedünstetes Gemüse. Die Mahlzeiten sind bei der Mittelmeerdiät gesund und frisch. Der Einzelne isst täglich mehr frisches Obst und Gemüse in der Diät. Die Mahlzeiten sind kalorienarm, was Ihnen beim Abnehmen hilft. Zu jeder Mahlzeit sollten Sie ein Glas Wasser statt Limonade trinken. Die Mittelmeerdiät ist natrium- und fettarm, was gut für Ihre Gesundheit ist.

Kann man mit der mediterranen Küche Abnehmen

Die Mittelmeerdiät kann Menschen helfen, ihr Gewicht zu kontrollieren und sich gesund zu ernähren. Zu gebackenem Gemüse können Sie gehackte Paprika und Zwiebeln hinzufügen. Bei der mediterranen Ernährung werden Bohnen, Linsen und Erbsen in die Zubereitung der Mahlzeiten einbezogen. Sie können Fleisch in der Ernährung durch Linsen, Bohnen oder Erbsen ersetzen. Salate sollten frisches Gemüse wie Spinat, Sellerie, Karotten und Gurken enthalten. Verwenden Sie Olivenöl mit Kräutern und Gewürzen als Salatdressing. Die Mittelmeerdiät ist kalorienarm und enthält wenig Zucker und gesättigte Fette.

Gesund abnehmen und fit bleiben durch mediterrane Küche


Die Mittelmeerdiät enthält Fisch, Lachs und Sardinen, die wenig gesättigte Fette enthalten. Das Fleisch in der Mittelmeerdiät enthält wenig Cholesterin, was gut für das Herz ist. Essen Sie bei der Mittelmeerdiät mageres Putenfleisch, Huhn und Fisch. Obst und Gemüse sind kalorienarm und helfen Ihnen, Ihr Gewicht zu kontrollieren. Die Mittelmeerdiät enthält Früchte wie Äpfel, Erdbeeren und Pflaumen, die sich auch hervorragend als Dessert eignen. Obst und Gemüse in der Mittelmeerdiät enthalten Vitamine, Kalium und Ballaststoffe.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere