Diät rezepte weihnachten


Kalorienarmen Leckereien zur Weihnachtszeit: Bereits in der Vorweihnachtszeit lauern sie an jeder Ecke und machen unsere guten Vorsätze zunichte – verführerische Schmankerl wie Weihnachtsplätzchen, Glühwein, Bratwurst und Co.! Widerstehen wird da zu einer echten Herausforderung. Da ist es gut zu wissen, dass sich unter alle den winterlichen Kalorienbomben tatsächlich einige schlanke Exemplare tummeln, die Du Dir in Maßen schmecken lassen darfst. Es bedarf nur ein wenig Recherche und gesunden Menschenverstand, um die kalorienarmen Leckereien von den gefährlichen Dickmachern zu unterscheiden.

Im Internet findest Du jede Menge Tipps, wie Du etliche Kalorien in der genussvollen Weihnachtszeit sparen kannst. Zudem reicht es oft aus, wenn Du kurz überlegst, aus was und wie die Speisen zubereitet wurden. Da wird einem beispielsweise bei den winterlichen Heißgetränken schnell klar, dass Eierpunsch und Feuerzangenbowle mit rund 370 und 260 Kalorien zu den Kalorienbomben zählen, während Grog und Glühmost mit rund 165 und 90 Kalorien leckere Leichtgewichte sind. Dieses Prinzip kannst Du auch bei Haupt- und Süßspeisen nachvollziehen und Dich so leicht durch die Weihnachtszeit schlemmen.

Diät rezepte weihnachten


Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere