Muskelaufbau und ausdauertraining kombinieren


Oftmals steht die Frage im Raum, ob zu einer effektiven Gewichtsabnahme ein gezieltes Ausdauertraining oder der Muskelaufbau gewählt werden sollte. Oder ob das Wunschgewicht vielleicht gerade aus einer Kombination beider Trainingsmethoden langanhaltend erreicht wird?

Die Befürchtung, dass man eher beim Krafttraining zu nimmt, statt die Körpersilhouette zu formen, ist völlig unbegründet. Ebenso der direkte Vergleich zu professionellen Bodybuildern. Wenn man bedenkt, dass gerade an den trainingsfreien Tagen der Muskel für das Wachstum sehr viel Energie benötigt und eine normale ausgewogene Ernährung zu Grunde liegt, wird der Körper schnell auf vorhandene Fettreserven zurückgreifen. Gleichfalls befinden sich Körperfettzellen zwischen dem Muskelgewebe, welches durch das Krafttraining erfolgreich bekämpft wird und die Gewichtsreduzierung Formen an nimmt.

Die Wahrheit über Ausdauertraining und Muskelaufbau!


Da das Ausdauertraining überwiegend die Ausdauer trainiert, hat der Körper im Anschluss der Trainingseinheit seine Aufgabe erfüllt. Baut man allerdings Muskeln auf, wird ein erhöhter Bedarf an Kalorien notwendig. Mit einer begleitenden diätischen Ernährung kann hier um so schneller das gewünschte Gewicht erreicht werden.

Kommentar veröffentlichen

Neuere Ältere